Steuerklassenrechner ūüŹÜ Beste Steuerklasse f√ľr Ehepaare berechnen

Berechnen Sie die optimale Steuerklasse f√ľr Ehepaare mit diesem Steuerklassenrechner. Mit der richtigen Kombination der Steuerklassen¬†k√∂nnen Sie Ihren Nettolohn erh√∂hen.

Das Wichtigste: 

  • Die H√∂he Ihres¬†Nettolohns, Lohnersatzes¬†h√§ngt von der¬†Steuerklasse¬†ab.
  • Steuerklasse nach Heirat:¬†Sie¬†werden automatisch in die ¬†Steuerklasse 4 eingestuft.
  • F√ľr gleich Verdienende ist die Steuerklasse 4¬†am g√ľnstigsten.
  • F√ľr unterschiedlich¬†Verdienende lohnt sich¬†die Kombi 5/3, wenn ein Ehegatte 60%¬†der Eink√ľnfte erzielt.
  • Vor Bezug von Eltern-, Arbeitslosengeld¬†lohnt es sich in die Steuerklasse 3 zu wechseln.

Steuerklassenrechner – optimale Steuerklasse berechnen

Berechnen Sie die beste Steuerklasse f√ľr Sie und ihren Ehegatten. Vergleichen Sie die zu erwartende Steuer-Nachzahlungen und w√§hlen Sie die, f√ľr sie g√ľnstigste Steuerklasse!¬†Der Steuerklassenrechner ist f√ľr 2017 aktualisiert und auf dem neuesten Stand der¬†aktuellen Steuergesetze.

Tipp: Bei positiven¬†Betr√§gen handelt es sich um eine R√ľckzahlung: sie bekommen diesen Betrag vom Finanzamt zur√ľckerstattet. Negative Betr√§ge sind eine Nachzahlung: In diesem Fall m√ľssen Sie Steuern nachzahlen.
Bild von Steuerklassenrechner 2017 - Steuerklassenwahl f√ľr Doppelverdiener-Ehepaare: Berechnen Sie die beste Steuerklassenkombination. Steuerklassenwechsel Rechner - Steuerklasse verheiratet Rechner - Steuerklasse berechnen - Steuerklassen Berechnung - Steuerklassenrechner Ehegatten - Steuerklassenrechner was bleibt √ľbrig - Wie kann man Steuerklasse berechnen? Wie kann ich meine Steuerklasse berechnen? Steuerklasse Heirat - Steuerklasse Ehepaar - Steuerklasse verheiratet - Steuerklasse nach Heirat - Steuerklassen Wechsel nach Heirat - Steuerklasse bei verheirateten - Steuerklassen f√ľr Verheiratete - Verheiratet wie Steuerklasse √§ndern - Steuerklassenberechnung: Berechnung Steuerklasse IV / IV und Lohnsteuer Abz√ľge Steuerklasse III / V - Faktorverfahren. Minimierung der Steuernachzahlung / Steuererstattung am Jahresende - Steuerklassen Berechnung - iv faktor, 3/5, 4/4

 

 

Steuerklassen-Kombinationen f√ľr Ehepaare

Tipp: Das sollten Sie tun:

  1. 7 Monate vor Geburt ihres Kindes sollten Sie zur Steuerklasse 3 wechseln.
  2. Wenn Sie arbeitslos werden sollen, wechseln Sie schon im Vorjahr zu Steuerklasse 3.
  3. Bis zum 30. November könne Sie ihre Steuerklasse wechseln.
  4. Der Steuerklassenwechsel gilt r√ľckwirkend f√ľr das ganze letzte Jahr.
  5. Eine Steuererkl√§rung m√ľssen Sie bei Kombi 3/5 oder 4 mit Faktor abgeben.

 

 

Steuerklasse Verheiratet: Welche Steuerklasse sollten Sie wählen, wenn Sie verheiratet sind?

Doppelverdiener-Ehepaare sollten ihre Steuerklassenwahl sorgf√§ltig √ľberlegen, denn sie hat Einfluss auf das Nettogehalt und auf Lohnersatzleistungen, wie Eltern- und Arbeitslosengeld.¬†Bei √§hnlich hohen Eink√ľnften eignet sich eine Besteuerung nach der Steuerklasse 4 f√ľr beide Ehegatten. Ansonsten w√§hlt der Besserverdienende die Steuerklasse 3 und der andere die Steuerklasse 5. Die Kombination der Steuerklassen 3 und 5 lohnt sich, wenn der Besserverdienende mindestens 60 Prozent der Gesamteink√ľnfte nach Hause bringt.

Als Ehepaar können Sie auch eine Besteuerung nach dem Faktorverfahren beantragen. Dabei werden Sie gemeinsam nach der Steuerklasse 4 besteuert. Ein wesentlicher Vorteil des Faktorverfahrens ist Minimierung der Steuernachzahlungen oder Erstattungen am Jahresende.

Steuerklassenkombination 3/5

Die Steuerklasse 3 und 5 -> ist empfehlenswert, wenn ein Ehepartner mehr als 60% der gemeinsamen Eink√ľnfte erzielt. Der Kinderfreibetrag wird dem Ehepartner mit der Steuerklasse 3 zugeordnet, unabh√§ngig davon ob es sein eigenes Kind ist.

Steuerklassenkombination 4/4

Der Wechsel von der Steuerklasse 1 -> in die Steuerklasse 4 f√ľr Ehepaare ->¬†bringt keine Ver√§nderung bei der Lohnsteuer. In der Steuerklasse 4 wird man lohnsteuerlich behandelt wie ein Alleinstehender. Die Versteuerung erfolgt nach der Grundtabelle. Der Kinderfreibetrag verteilt sich auf beide Ehepartner.

Steuerklassenkombination 4/4 mit Faktor

Das Faktorverfahren ist f√ľr Doppelverdiener geeignet. Die Steuerlast wird auf beide Ehegatten gleichm√§√üig verteilt. Mit dieser Steuerklasse sind sie verpflichtet am Jahresende die Steuererkl√§rung abzugeben.

 

Wichtig: Pflicht zur Abgabe der Steuererklärung

Wenn Sie sich f√ľr die Kombination der Steuerklassen 3/5 oder Steuerklasse 4 mit Faktor entscheiden, m√ľssen Sie am Jahresende eine Steuererkl√§rung abgeben.

 

Steuerklasse nach Heirat

Nach Ihrer Hochzeit √ľbermittelt die Meldebeh√∂rde automatisch die Steuerklassen-Kombination 4/4 an die Finanzbeh√∂rden. Frisch Verheiratete haben die Wahl zwischen dem Beibehalten der bisherigen Steuerklasse bis zum Jahresende oder der Kombination der Steuerklasse 4 4 , der Steuerklasse 3 5 oder dem Faktorverfahren. Berechnen Sie mit dem Steuerklassenrechner, ob sich die Kombination f√ľr Sie lohnt. Wenn nicht, sollten Sie einen Steuerklassenwechsel erw√§gen.

Tipp: So bekommen Sie mehr Nettogehalt

Senken Sie mit Lohnsteuerfreibetr√§gen und einer richtigen Steuerklasse Ihre Lohnsteuer. Damit haben Sie monatlich mehr Nettogehalt zur Verf√ľgung und geben dem Finanzamt kein unn√∂tiges kostenloses Kredit mehr.

 

Top Thema: So beantragen Sie einen¬†Lohnsteuerfreibetrag –¬†Antrag auf Lohnsteuererm√§√üigung ->

 

Wenn Sie Elterngeld, Arbeitslosengeld bekommen sollen

Erwarten Sie in der Zukunft den Bezug von Lohnersatzleistungen, wie das Elterngeld oder Arbeitslosengeld (auch Mutterschafts-, Kranken-, Kurzarbeitergeld), sollten Sie rechtzeitig in die Steuerklasse 3 wechseln, auch wenn sie steuerlich ung√ľnstig ist. In der Steuerklasse 3 sind Ihre Nettobez√ľge am h√∂chsten. Da der Lohnersatz auf der Basis von Nettogehalt ermittelt wird, ¬†k√∂nnen Sie damit ein h√∂heres Eltern- oder Arbeitslosengeld gewinnen.

Tipp: Wechseln Sie Ihre Steuerklasse spätestens 7 Monate vor Geburt

Wenn Sie schwanger sind und nach der Geburt Ihres Kindes zu Hause bleiben m√∂chten, sollten Sie sp√§testens 7 Monate vor Geburt in eine g√ľnstigere Steuerklasse wechseln. Da das Elterngeld auf der Basis vom Nettogehalt berechnet wird, sollten Sie die Steuerklasse 3 w√§hlen. Ihr Partner muss dann in die Steuerklasse 5 wechseln, auch wenn er h√∂here Abz√ľge bekommt. In der Steuerklasse 3 bekommen Sie das h√∂chste Nettogehalt und somit auch mehr Elterngeld ausgezahlt.

 

Praxisbeispiele: Steuerklassen Wechsel nach Heirat berechnen

Herr M√ľller verdient um 23 % mehr als seine Gattin

Herr M√ľller aus Hessen heiratet im August 2011 und m√∂chte seine Steuerklasse √§ndern. Er verdient 2.400 EUR Bruttogehalt, hatte bisher Steuerklasse 1, hat keine Kinder, 9 % Kirchensteuer. Seine Ehefrau verdient 1.950 EUR Bruttogehalt, Steuerklasse 1, hat keine Kinder, Hessen, zahlt keine Kirchensteuer.

Bisher:  Steuerklasse -Kombi 1 / 1
  • Ehemann-Steuerklasse 1 / Ehefrau- Steuerklasse 1
  • Bruttogehalt:¬†¬†¬† 2.400 EUR / 1.950 EUR
  • Lohnsteuer:¬†¬†¬†¬†¬†¬† 319,33 EUR / 211,00 EUR
  • Solidarit√§tszuschlag: ¬†17,56 EUR / 11,60 EUR
  • Kirchensteuer: 28,74 EUR / 0
  • Gesamtbelastung: 365,63 EUR / 222,60 EUR
  • Gesamtbelastung Ehepaar: 588,23 EUR
Nach Wechsel: Steuerklasse -Kombi 3 / 5
  • Ehemann-Steuerklasse 3 / Ehefrau- Steuerklasse 5
  • Bruttogehalt: 2.400 EUR / 1.950 EUR
  • Lohnsteuer: 110,66 EUR / 430,66 EUR
  • Solidarit√§tszuschlag: ¬†0 / 23,68 EUR
  • Kirchensteuer: 9,96 EUR / 0
  • Gesamtbelastung: 120,62 EUR¬†¬† / 454,34 EUR
  • Gesamtbelastung Ehepaar: 574,96 EUR

Die Eink√ľnfte des Ehemanns sind nur um 23% h√∂her als die Einnahmen der Ehefrau. Die Differenz zu Steuerklasse 1 oder Steuerklassenkombi 4/4 betr√§gt nur 12,86 EUR. Die Steuerklassenkombination 3/5 w√ľrde sich ab einem Unterschied von 40% zwischen den Eink√ľnften der beiden Partner lohnen.

Herr M√ľller verdient um 53 % mehr als seine Gattin

Herr M√ľller aus Hessen heiratet im August 2011 und m√∂chte seine Steuerklasse √§ndern. Er verdient 3000 EUR Bruttogehalt, hatte bisher Steuerklasse 1, hat keine Kinder, 9 % Kirchensteuer. Seine Ehefrau verdient 1.950 EUR Bruttogehalt, Steuerklasse 1, hat keine Kinder, Hessen, zahlt keine Kirchensteuer.

Bisher:  Steuerklasse -Kombi 1 / 1
  • Ehemann-Steuerklasse 1 / Ehefrau- Steuerklasse 1
  • Bruttogehalt:¬†¬†¬† 3.000 EUR / 1.950 EUR
  • Lohnsteuer: 468,25 EUR / 205,50 EUR
  • Solidarit√§tszuschlag: ¬†25,75 EUR / 11,30 EUR
  • Kirchensteuer: 42,14 EUR / 0
  • Gesamtbelastung: ¬†536,14 EUR / 216,80 EUR
  • Gesamtbelastung Ehepaar: ¬†752,94 EUR
Nach Wechsel: Steuerklasse -Kombi 3 / 5
  • Ehemann-Steuerklasse 3 / Ehefrau- Steuerklasse 5
  • Bruttogehalt: ¬†3.000 EUR / 1.950 EUR
  • Lohnsteuer: ¬†234,50 EUR / 423,17 EUR
  • Solidarit√§tszuschlag: 12,90 EUR / 23,27 EUR
  • Kirchensteuer: 21,11 EUR / 0
  • Gesamtbelastung: 268,51 EUR¬†¬† / 446,44 EUR
  • Gesamtbelastung Ehepaar: 714,95 EUR

Die Wahl der Steuerklassenkombination 3/5 lohnt sich, wenn das Einkommen des Ehegatten mit der Steuerklasse 3 um mehr als 40 Prozent die Bruttobez√ľge des anderen Ehegatten √ľbersteigt. Die Differenz zu Steuerklasse 1 oder Steuerklassenkombi 4/4 betr√§gt nur 37,99 EUR.

 

Wie können Ehepaare die Steuerklasse ändern?

Ehepaare d√ľrfen ihre Steuerklasse nur einmal im Jahr √§ndern (bis auf Ausnahmen, wie Sterbef√§lle und Arbeitslosigkeit). Einen Wechsel der Steuerklasse k√∂nnen Sie bis sp√§testens zum 30. November beantragen. Als Steuerklassenwechsel gilt auch die Wahl des Faktorverfahrens. Der¬†Steuerklassenwechsel gilt r√ľckwirkend f√ľr das ganze letzte Jahr.

Ergibt sich kein Vorteil aus dem Wechsel der Steuerklasse im Jahr der Heirat, können Sie Ihre Steuererstattungen im Rahmen der Einkommenssteuererklärung geltend machen.

Wichtig: Arbeitslosigkeit

W√§hrend ihrer Arbeitslosigkeit wird die Arbeitsagentur nur einen Wechsel in eine f√ľr Sie ung√ľnstigere Steuerklasse akzeptieren. Falls es ihnen bekannt ist, dass Sie im darauffolgenden Jahr arbeitslos werden, sollten Sie schon im Vorjahr (im Jahr bevor die Arbeitslosigkeit anf√§ngt) in die Steuerklasse 3 wechseln.

 

Top-Thema:¬†Steuerklassen: Wahl der Lohnsteuerklassen, Steuerklassenwechsel ‚Äď So geht es ->

 

Formulare f√ľr Steuerklassen Wechsel nach Heirat