Faktorverfahren Lohnsteuer: Ehegatten-Steuerklasse




Faktorverfahren für Doppelverdiener

Seit Januar 2010 können Doppelverdiener-Ehepaare optional zu der Steuerklassenkombination III/V und IV/IV das Faktorverfahren (Faktor IV/IV) wählen. Der Gesetzgeber möchte mit dem neuen Verfahren die Nachteile der bisherigen Kombinationen beseitigen und vor allem Frauen zur Aufnahme einer sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung motivieren. Beim Faktorverfahren soll für beide Ehepartner die Steuerklasse 4 angewendet werden, um den meistens bei Frauen höheren Lohnsteuerabzug bei der Steuerklasse 3/5 abzumildern.

Das IV-Faktor/IV-Faktor Verfahren ermöglicht eine gerechtere Aufteilung der Steuerschuld während des Jahres. Die endgültige Steuerbelastung wird im Rahmen der für dieses Verfahren vorgeschriebenen Lohnsteuererklärung (Lohnsteuerausgleich) festgestellt. Somit kann die Wahl des Faktorverfahrens lediglich Zinsvorteile bringen.


Tipp: IV-Faktor wegen Elterngeld, ALG I

Lohnersatzleistungen, wie Elterngeld oder Arbeitslosengeld sind von der Höhe des Nettogehaltes abhängig. Wenn Sie wissen, dass Ihre Frau/Ihr Mann im nächsten Jahr das Elterngeld / Arbeitslosengeld beziehen wird, lohnt es sich auf das Faktorverfahren umzusteigen. Durch das höhere Nettogehalt sichert sie sich auch höhere staatliche Zahlungen für das Eltern-, Arbeitslosengeld.

Berechnung des Faktors

Das Finanzamt ermittelt einen Faktor, der auf der Lohnsteuerkarte eingetragen wird. Der Faktor ist immer kleiner als Eins und hat drei Nachkommastellen. Eintrag in der Lohnsteuerkarte: IV/0,XXX.


Faktor =
Voraus. Jahres-Einkommensteuer beider Ehegatten (Splittingtabelle)
________________________________________________________________
Summe der Jahres-Lohnsteuer beider Ehegatten in der Steuerklasse 4


Für die Berechnung des Faktors wird die voraussichtliche Jahres-Einkommensteuer beider Ehegatten nach der Splittingtabelle durch die Jahres-Lohnsteuer in der Steuerklasse 4 geteilt.

Faktor berechnen

Sie können den Faktor mit unserem Onlinerechner berechnen. Der Rechner zeigt Ihnen auch welche Steuerklassenkombination für Sie am günstigten ist:

Zum Steuerklassenrechner

Praxis-Beispiel: Faktor berechnen

Herr Meyer verdient 50.000 EUR Bruttogehalt im Jahr 2013, Frau Meyer 20.000 EUR Brutto.

Berechnen Sie den Faktor IV.

Herr Müller, 50.000 EUR Brutto
Lohnsteuer IV :
9.845,04 EUR
Frau Müller, 20.000 EUR Brutto,
Lohnsteuer IV :
1.679,04 EUR
Gesamt Lohnsteuer 11.524,08 EUR
Herr Müller, voraussichtliche Einkommenssteuer
(Splittingtabelle)
8.110,00 EUR
Frau Müller, voraussichtliche Einkommenssteuer
(Splittingtabelle)
586,00 EUR
Gesamt: Voraussichtliche Einkommenssteuer
(
Splittingtabelle)
8.696,00 EUR
Faktor IV: 8.696,00 EUR / 11.524,08 EUR = 0,755

Faktorverfahren in der Lohnabrechnung

Im Faktorverfahren berechnet der Arbeitgeber die Lohnsteuer für beide Ehegatten in der Steuerklasse 4. Diese Lohnsteuer wird dann mit dem Faktor multipliziert. Alle Freibeträge sind bereits im Faktor enthalten. Beim Steuerklassenwechsel von III/V nach IV-Faktor/IV-Faktor sind deshalb alle Freibeträge aus der Lohnsteuerkarte zu entfernen.

Praxis-Beispiel Lohnabrechnung IV-Faktor/IV-Faktor

Herr Meyer verdient 50.000 EUR Bruttogehalt im Jahr 2013, Frau Meyer 20.000 EUR Brutto. Herr und Frau Müller haben in der Lohnsteuerkarte / ELStAM jeweils IV/0,755 eingetragen.

Berechnen Sie die Jahres-Lohnsteuer.

  Lohnsteuer
Steuerklasse 4 x Faktor
Lohnsteuer
Steuerklasse: Faktor IV
Arbeitgeber des Herrn Müller,
50.000 EUR Brutto
9.845,04 EUR x 0,755 = 7.433,01 EUR
Arbeitgeber der Frau Müller,
20.000 EUR Brutto
1.679,04 EUR x 0,755 = 1.267,68 EUR


Gemeinsamer Antrag der Ehegatten, Antragfrist

Das Faktorverfahren müssen beide Ehegatten gemeinsam beim Finanzamt ihres Wohnsitzes beantragen. Der Antrag kann bis zum 31. November des laufenden Jahres für das Folgejahr gestellt werden. Im Laufe des Jahres ist in der Regel ein einmaliger Steuerklassenwechsel erlaubt. Der Antrag kann formlos erfolgen.

Antrag auf IV-Faktor

Wenn Sie im Faktorverfahren die Berücksichtigung von Freibeträgen beantragen möchten, müssen sie diesen Vordruck verwenden:

Antrag auf Lohnsteuerermäßigung 2013


VORSICHT: Pflicht zur Steuererklärung

Das Faktorverfahren verpflichtet Sie zur der Abgabe der Lohnsteuererklärung und zum Lohnsteuerausgleich nach Ablauf des Jahres ((§46 Abs. 2 EStG). Der Grund für diese Pflicht liegt darin, dass beim Faktorverfahren mit voraussichtlichen Werten gerechnet wird. Änderungen des Bruttoeinkommens während des Jahres (Arbeitgeberwechsel) werden nicht berücksichtigt.






Fanden Sie diese Seite hilfreich? Dann helfen Sie uns und setzen Sie einen Link von Ihrer Website zu uns! Die Anleitung finden Sie hier...

Tipps zur Steuererklärung

Praxis-Beispiele

Lohnabrechnung Frau Müller

Literatur



Elektronische Lohnsteuerkarte

ELStAM

Kostenloser Download

Lohnsteuertabelle 2015 Steuertabelle 2015 Einkommensteuertabelle 2015 Grundtabelle Splittingtabelle 2015 Antrag auf Lohnsteuer Ermäßigung 2015 Steuer Rechner 2015 Steuerklasse Rechner Einkommensteuer Rechner 2015 Lohnsteuerrechner Brutto Netto Rechner Stundenlohn-Rechner Pendlerpauschale Rechner Kirchensteuer Rechner - Gehaltserhöhung Rechner: Netto nach Steuern berechnen - Berechnung: Von der Steuer absetzen - Steuersatz Rechner: Grenzsteuer berechnen - Mehrwertsteuer Rechner - Arbeitstage Rechner Tage bis berechnen Tagesrechner Steuertage

mehr zum Thema...

Steuerrechner 2015: Berechnen Steuer Berechnung Einkommensteuer Berechnung - Steuertarif 2015 Einkommensteuerrechner 2015 Zu versteuerndes Einkommen Antrag Kindergeld 2015: Anspruch, Kindergeld Höhe Kinderfreibeträge: Antrag Kinderfreibetrag 2015 Steuerklassenwahl: Steuerklassenrechner Steuerklasse: Steuerklasse 1 Steuerklasse 2 Steuerklasse 3 Steuerklasse 4 Steuerklasse 5 Steuerklasse 6 Faktorverfahren Welche Steuerklasse verheiratet Lohnsteuerrechner 2015 - Online Lohnsteuer Rechner 2015 Lohnsteuer 2015 berechnen - Lohnsteuerberechnung Brutto Netto Rechner 2015 - Gehalt: Gehaltsrechner Lohnsteuerkarte Lohnsteuer Ermäßigung Freibetrag Lohnsteuerkarte Werbungskosten Lohnsteuererklärung, Lohnsteuerausgleich Steuerklassen, Lohnsteuerklasse Kirchensteuer Kirchenaustritt Kirchensteuersatz, Mindestkirchensteuer Haushaltsnahe Dienstleistungen Lohnerhöhung: Steuer berechnen - Steuersätze: Steuersatz Einkommensteuer, Steuersatz Berechnung Lohnerhöhung: Steuer berechnen - Steuersätze: Steuersatz Einkommensteuer, Steuersatz Berechnung - Mehrwertsteuerrechner - Umsatzsteuer Rechner -


Faktorverfahren - Steuerklasse für Doppelverdiener - Berechnung des Faktors durch das Finanzamt - Lohnabrechnung - Praxis Beispiel - Lohnsteuer berechnen bei Faktor IV/Faktor IV - Gemeinsamer Antrag der Ehegatten - Antragfrist - Tipp: Höhere Auszahlung bei Elterngeld, Arbeitslosengeld - Pflicht zur Steuererklärung





Druckbare Version
Setzen Sie einen Link!