Soziales

Mit Kurzarbeit werden bei Auftragsflaute die Personalkosten gesenkt und Arbeitsplätze erhalten. Die Arbeitnehmer müssen dabei einen reduzierten Nettolohn in Kauf nehmen, denn weniger Arbeit bedeutet auch weniger Gehalt. Die Arbeitsagentur übernimmt die Zahlung einer Lohnersatzleistung für den Verdienstausfall – das sog. Kurzarbeitergeld und profitiert dabei, da die Finanzierung des Arbeitslosengeldes bei Entlassungen teurer ausfallen würde. Berechnen Sie das Kurzarbeitergeld mit dem Kurzarbeitergeld Rechner…