Welche Steuerklassen wählen? Lohnsteuerklasse




Die richtige Lohnsteuerklasse wählen

Die Lohnssteuer, der Solidaritätszuschlag und die Kirchensteuer wird nach der in der Lohnsteuerkarte eingetragenen Steuerklasse abgeführt. Die sechs verschiedenen Steuerklassen sind als Arbeits-erleichterung für die Arbeitgeber eingeführt worden - sie definieren sich über die verschiedenen Freibeträge, wie Grundfreibetrag, Pauschbetrag für Werbungskosten und für Sonderausgaben, Vorsorgepauschale, Alleinerziehendenentlastung und Kinderfreibertrag. Die Definition der Lohnsteuerklassen ist in § 38 b EStG festgelegt. Für den Arbeitgeber ist die Steuerklasse, die in der Lohnsteuerkarte eingetragen ist, verbindlich. Eine Änderung der Steuerklasse darf nur die Gemeinde durchführen.

Tabelle Steuerklasse

Steuerklasse Arbeitnehmer
Steuerklasse 1 Alleinstehende (Ledige, Geschiedene, getrennt Lebende und Verwitwete)
Steuerklasse 2 Alleinerziehende, die einen Entlastungsbetrag für Alleinerziehende bekommen
und Voraussetzungen der Steuerklasse I erfüllen.
Steuerklasse 3 Verheiratete, deren Ehegatte die Steuerklasse V beantragt hat
oder deren Ehegatte nicht erwerbstätig ist.
Nicht für Getrennte. Verwitwete bis zum Ende des Sterbejahres.
Steuerklasse 4 Verheiratete Ehepartner, die beide erwerbstätig sind und beide LHSt.Klasse IV haben. Empfehlenswert wenn beide in etwa gleich verdienen.
Nicht für Getrennte.
Steuerklasse 5 Verheiratete deren Ehegatte die Steuerklasse III beantragt hat - empfehlenswert für den besserverdienenden Ehepartner.
Nicht für Getrennte.
Steuerklasse 6 Wenn eine zweite Lohnsteuerkarte für ein gleichzeitiges weiteres Arbeisverhältnis beantragt wird. Oder wenn nach Aufforderung die Lohnsteuerkarte nicht vorgelegt wird.
Faktorverfahren Für Ehegatten auf Antrag möglich. Sinnvoll wenn die Einnahmen der Ehepartner stark abweichen.


Die Wahl der Steuerklasse (bei Verheirateten etwa die Steuerklasse 4 4 , 5 3 und 3 5) beeinflußt lediglich die Höhe der Lohnssteuervorauszahlung und damit die Höhe der Nettolohnauszahlung im Laufe des Jahres. Die endgültige Höhe der Einkommenssteuer wird im Rahmen der Einkommens- und Lohnsteuererklärung im nächsten Jahr festgelegt. Wer wegen der "nicht geeigneten" Steuerklasse während des Jahres zu viel Lohnsteuer bezahlt, erhält diesen Betrag beim Lohnsteuerjahresausgleich / Einkommensteuererklärung zurück.

Ehepartner können auf Antrag seit 2010 ein Faktorverfahren anwenden, bei dem die genaue Steuerschuld nach der Splittingtabelle ermittelt wird, so daß keine Nachforderungen nötig sind. Das Faktorverfahren ist am besten für Paare geeignet, deren Arbeitslohn stark abweicht.

Lohnsteuerfreibeträge

Im Februar 2013 wurde der Grundfreibetrag für 2013 um 126 Euro auf 8.130 Euro für Alleinstehende und 16.260 Euro für Ehepaare angehoben. Die Änderung galt rückwirkend zum 1. Januar 2013. In 2014 steigt der Grundfreibetrag nochmal um weitere 224 Euro auf 8.354 Euro für Alleinstehende und 16.708 Euro für Ehepartner.

Steuerzahler, die sich mit ihrem Einkommen unterhalb des Grundfreibetrages befinden, müssen keine Steuern zahlen.

Tabelle: Freibeträge - Jahr 2014

Steuerklasse: I II III IV V VI
Grundfreibetrag 8.354 EUR

8.354 EUR 16.708 EUR 8.354 EUR kein kein
Arbeitnehmer-
Pauschbetrag
1.000 EUR 1.000 EUR 1.000 EUR 1.000 EUR 1.000 EUR kein
Sonderausgaben-
Pauschbetrag
36 EUR 36 EUR 36 EUR 36 EUR 36 EUR kein
Vorsorge-
Pauschale
1.814 EUR 2.076 EUR 3.419 EUR 1.814 EUR 208 EUR -
Alleinerziehende
Entlastungsbetrag
kein 1308 EUR kein kein kein kein
Kinderfreibetrag je Kind kein 7008 EUR 7008 EUR 3504 EUR kein kein
Vorsorgepauschale 1841 EUR 2107 EUR 3471 EUR 1841 EUR 212 EUR kein
Lohnsteuer
entfällt bis zum
Jahreseinkommen:
10881,99 EUR 12455,99 EUR 20516,99 EUR 10881,99 EUR 1248 EUR kein

Tabelle: Freibeträge - Jahr 2013

Steuerklasse: I II III IV V VI
Grundfreibetrag 8.130 EUR

8.130 EUR 16.260 EUR 8.130 EUR kein kein
Arbeitnehmer-
Pauschbetrag
1.000 EUR 1.000 EUR 1.000 EUR 1.000 EUR 1.000 EUR kein
Sonderausgaben-
Pauschbetrag
36 EUR 36 EUR 36 EUR 36 EUR 36 EUR kein
Vorsorge-
Pauschale
1.814 EUR 2.076 EUR 3.419 EUR 1.814 EUR 208 EUR -
Alleinerziehende
Entlastungsbetrag
kein 1308 EUR kein kein kein kein
Kinderfreibetrag je Kind kein 7008 EUR 7008 EUR 3504 EUR kein kein
Vorsorgepauschale 1841 EUR 2107 EUR 3471 EUR 1841 EUR 212 EUR kein
Lohnsteuer
entfällt bis zum
Jahreseinkommen:
10881,99 EUR 12455,99 EUR 20516,99 EUR 10881,99 EUR 1248 EUR kein

Detailinfo zu den einzelnen Steuerklassen:

TIPP: Steuer-Spar-Erklärung 2013 (für Steuerjahr 2012)
Die Steuer-Spar Erklärung gilt seit Jahren als Geheimtipp unter den Steuerpaketen (Stiftung Warentest SEHR GUT (3/08). Mit dem Programm kann man die Einkommensteuererklärung für alle Einkunftsarten einfach und bequem erstellen mehr...

Steuerklasse bei Lohnersatzleistungen

Eine besondere Bedeutung hat die Steuerklasse bei Lohnersatzleistungen. Die Höhe des Arbeitslosengeldes hängt von der eingetragen Steuerklasse ab und kann nicht - wie beim Lohnsteuerjahresausgleich - nachträglich korrigiert werden. Die Steuerklasse beeinflußt die Höhe von:


Praxistipp: Wenn Sie wissen, daß Sie im nächsten Kalenderjahr arbeitslos werden, können Sie durch einen Steuerklassenwechsel mehr Arbeitslosengeld 1 erhalten.

Die Bedingung dafür ist aber, daß Sie den Wechsel noch im alten Kalenderjahr durchführen (§133 Abs. 2 SGB III). Ein Wechsel im Jahr der Arbeitslosigkeit kann sich dagegen negativ auswirken. Die Agentur für Arbeit ist verpflichtet Sie zum Thema Steuerklasse zu beraten. Mehr: Steuerklasse wechseln: Der richtige Zeitpunkt.

Rechner: Lohnsteuerabzüge, Steuerklasse wählen


Lohnsteuerabzüge: Berechnen Sie die Abzüge bei verschiedenen Steuerklassen mit unserem Onlinerechner - Berechnung: Abzüge Lohnsteuer - Lohnsteuerrechner.

Steuerklassenwahl:
Probleme mit der Steuerklassenwahl? Nutzen Sie zur Berechnung der besten Steuerklassekombination den Steuerklassenrechner






Fanden Sie diese Seite hilfreich? Dann helfen Sie uns und setzen Sie einen Link von Ihrer Website zu uns! Die Anleitung finden Sie hier...

Literatur & Software:



Elektronische Lohnsteuerkarte

ELStAM

Praxis-Beispiele mit Lohnsteuerberechnung

Lohnabrechnung Frau Müller

mehr zu Lohnsteuer...

Lohnsteuerberechnung - Berechnung Lohnsteuer 2014 Kirchensteuer, Solidaritätszuschlag berechnen - Besondere Lohnsteuertabelle 2014 für Beamte, Rentner, nicht sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer - Kostenlos Lohnsteuertabelle 2014 Tabelle Lohnsteuer Download Lohnsteuertabellen- Übersicht Steuerklassen Lohnsteuerklasse Lohnsteuerausgleich Lohnsteuererklärung - Steuererklärung Werbungskosten - Pendlerpauschale Rechner, Fahrtkosten 2014, Entfernungspauschale - Brutto Netto Rechner 2014 Gehalt: Gehaltsrechner Nettogehalt Gehaltsberechnung Lohnberechnung Gehalt Netto - Berechnen Stundenlohn Berechnung Überstunden ausrechnen - Sozialversicherung Rechner - Sozialabgaben Arbeitgeber Arbeitnehmer - KUG Rechner Kurzarbeit 2014 Kurzarbeitergeld Berechnung berechnen - Ratgeber / Rechner zu Lohnabrechnung, Gehaltsabrechnung: - Ratgeber Steuer 2014: Steuertipps für Unternehmer - Steuerklasse 2014 Arten der Lohnsteuerklassen - Einkommenssteuer 2014: Einkommenssteuer Rechner - Steuertabelle 2014 - kostenloser Download - Einkommensteuertabelle 2014 2013 2012 - Rechner für Berechnung Kirchensteuer 2014, Kirchenaustritt - Kirchensteuersatz 2014 Mindestkirchensteuer - Anleitung wie Sie aus der Kirche austreten - Austritt aus der Kirche: Übersicht der Kirche Austritt Kosten und Gebühren und das zuständige Amt - Kirchenaustritt Formular Download - Lohnsteuer Freibeträge 2014 neu beantragen Lohnerhöhung: Steuer berechnen - Steuersätze: Steuersatz Einkommensteuer, Steuersatz Berechnung Lohnsteuerrechner 2014 - online Lohnsteuer berechnen - Solidaritätszuschlag in der Lohnabrabrechnung - Solidaritätszuschlag Diskussion um die Abschaffung


Welche Steuerklasse gibt es? Abzüge Lohnsteuerklasse 2014 - Tabellarische Übersicht mit den zugehörigen Freibeträgen - Klassenwahl bei Lohnersatzleistungen - Praxistipp: Wenn sie im nächsten Jahr Arbeitslosengeld beziehen werden - Klassenkombination und Faktor - Lohnsteuervorauszahlung
- Änderung - ändern - Berechnung: Rechner für Abzüge und Steuerklassenwahl, Finanzamt, Übersicht, Tabelle,

Druckbare Version
Setzen Sie einen Link!