Mittwoch, 22. Februar 2017

Arbeitstage 2016, 2017 | Arbeitstage berechnen, Arbeitstage Rechner

Das Wichtigste: Arbeitstage 2016, Arbeitstage 2017 berechnen

  • In der Steuererklärung können Sie Ihre täglichen Fahrten zur Arbeit absetzen.
  • Pro vollen Entfernungskilometer (einfache Strecke) zur Arbeit rechnen Sie 30 Cent ab.
  • Tatsächliche Arbeitstage: Es zählen nur ihre tatsächlichen Arbeitstage, ohne Urlaub und Wochenenden.
  • Feiertage, Fehltage: Je nach Bundesland kommen dazu noch 7 – 12 Feiertage pro Jahr und Fehltage.
  • Mit dem Arbeitstage Rechner können Sie ihre tatsächlichen Arbeitstagen berechnen.


Arbeitstage Rechner

Berechnen Sie mit diesem Arbeitstage Rechner an wie vielen Arbeitstagen Sie pro Jahr, pro Monat oder in einem bestimmten Zeitraum gearbeitet haben. Der Rechner ist auf dem neuesten Stand und berücksichtigt alle Wochenendtage, sowie Feiertage in ihrem Bundesland. In der PDF-Ausgabe erhalten Sie zusätzlich zur Anzahl der gesamten Arbeitstage auch eine Übersicht der Feiertage und Arbeitstage in Ihrem Bundesland pro Monat.

Wichtig: Sagen Sie es weiter!

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden und geben Sie uns eine ✰✰✰✰✰ Bewertung, wenn Ihnen unser Ratgeber geholfen hat.


Wichtig: Das sollten Sie tun:

  1. Tragen Sie maximal 230 tatsächliche Arbeitstage pro Jahr bei einer 5 Tage Woche ein (30 Tage Urlaub, 52 WoE inkl.)
  2. Bescheinigung über Mehrarbeit: Wenn Sie weniger Urlaub genommen haben oder Wochenend-Dienst hatten, sollten Sie sich dafür von ihrem Chef eine Bescheinigung ausstellen lassen.
  3. Schon ab 15 km Entfernung zur ihrer Arbeitsstätte lohnt es sich die Steuererklärung abzugeben.

Inhalt:

 


 Wie viele Arbeitstage gehören in die Steuererklärung?

Als Arbeitnehmer können Sie in der Anlage N der Steuerklärung eine Entfernungspauschale für die Fahrten zur Arbeit als Werbungskosten -> geltend machen. Sie rechnen pro vollen Entfernungskilometer (einfache Strecke) 30 Cent ab. Die Pauschale gibt es für jeden Tag nur einmal.

Das Finanzamt akzeptiert zur Berechnung der Entfernungspauschale bei einer 5-Tage Woche 230 Arbeitstage. Hier sind schon 30 Tage Urlaub, sowie 52 Wochenenden berücksichtigt.

Ihre Krankheitstage und andere Fehltage müssen Sie davon abziehen. Sie sollten ihre Arbeitstage genau berechnen, akzeptiert werden nur tatsächlich gearbeitete Tage. Geben Sie in ihrer Steuerklärung bei einer 5-Tage Woche mehr als 230 Tage an, können Sie mit einer Nachprüfung der Finanzbehörde rechnen.

  • 5 Tage Woche: 230 Arbeitstage pro Jahr
  • 6 Tage Woche: 280 Arbeitstage pro Jahr

Wenn Sie weniger Urlaub in Anspruch genommen haben oder Wochenend-Dienst hatten, sollten Sie sich von ihrem Vorgesetzten eine Bescheinigung über Mehrarbeit ausstellen lassen.

Tipp: Schon ab 15Km lohnt es sich die Steuererklärung abzugeben!

Die Werbungskostenpauschale von 1.000 Euro ist bei einer Entfernung zur Arbeit von 15 Kilometern überschritten. Ab dann lohnt es sich eine Steuererklärung abzugeben, denn Sie können mit einer hohen Steuererstattung für ihre Fahrten zur Arbeit rechnen.

 

Top Thema: Entfernungspauschale Pendlerpauschale Ratgeber, Fahrtkosten Rechner ->

 

Arbeitstage berechnen

Was sind Arbeitstage und Werktage

Ein Arbeitstag ist ein Tag an dem Sie tatsächlich gearbeitet haben. In der Steuererklärung rechnen Sie ausschließlich mit Arbeitstagen.

Im Gegensatz dazu, ist ein Werktag ein Tag, an dem das Arbeiten ohne besondere Einschränkungen gesetzlich zulässig ist. Werktage sind nach dem §2 Bundesurlaubsgesetz, alle Kalendertage, die nicht Sonn- oder gesetzliche Feiertage sind.

Was zählt unter Arbeitstage?

Ein Kalenderjahr hat 365 Tage. Davon fallen 104 Wochenendtage an, an denen bei einer 5-Tage Woche nicht gearbeitet wird. Je nach Bundesland kommen dazu noch 7 bis 14 Feiertage pro Jahr. Bei der Berechnung müssen Sie außerdem ihre Urlaubstage, Krankheitstage, Fortbildungstage und andere Fehltage abziehen.

Beispiel-Berechnung: Was bedeutet 24 Arbeitstage Urlaub?

365 Jahrestage abzüglich:

  • 104 Wochenendtage
  • 12 Feiertage (7-12)
  • 24 Urlaubstage

= 225 Arbeitstage

 

 

Arbeitstage in der Gehaltsabrechnung

Ihre Arbeitszeit ist in ihrem Arbeitsvertrag oder  Manteltarifvertrag geregelt. In der Regel wird die Arbeitsdauer als Wochenarbeitszeit definiert. Für die Berechnung von Überstunden, Sonntagsarbeit, Feiertagsarbeit, Kurzarbeitergeld, usw. benötigt man den Stundenlohn. Bei der Berechnung des Stundenlohns geht man von der vertraglich vereinbarten Arbeitszeit aus. Man berechnet hierfür eine durchschnittliche monatliche Stundenzahl auf der Basis eines Quartals.

Berechnung

  • Durchschnittliche Stundenzahl pro Monat = Arbeitsstunden wöchentlich x 13 Wochen : 3 Monate
  • Stundenlohn = Bruttogehalt : Durchschnittliche Stundenzahl pro Monat

Was sind Soll Arbeitstage?

Soll-Arbeitstage sind die in ihrem Arbeitsvertrag vereinbarten wöchentlichen Arbeitstage (5-Tage Woche, 6-Tage Woche). Die wöchentliche Arbeitszeit wird dabei meistens in Stunden pro Woche angegeben, z. B. 40 Stunden Woche. Die Soll-Arbeitstage werden zur Berechnung von Lohnersatzleistungen, wie zum Beispiel bei Kurzarbeit genutzt. Aus der Differenz der Sollzeit und der Ausfallzeit durch Kurzarbeit wird das Kurzarbeitergeld berechnet.

Was sind zusammenhängende Arbeitstage?

Es handelt sich um lückenlose Arbeitstage ohne Wochenendtage und Feiertage. Tage, an denen Ihr Lohn fortgezahlt wird, wie Urlaub-, Krankheitstage und gesetzliche Feiertage, zählen als Arbeitstage.

Beispiel für die Anwendung: Eine kurzfristige Beschäftigung darf nicht länger als 18 zusammenhängende Arbeitstage dauern, wenn eine Lohnsteuerpauschalierung angewendet werden soll ( § 40a Abs.1 Einkommensteuergesetz (EStG).

Feiertage und Arbeitstage 2016 in einzelnen Bundesländern in Deutschland 

Im Jahr 2016 Feiertage Arbeitstage
Baden-Württemberg 10 251
Bayern (ohne Mariä Himmelfahrt) 10 251
Bayern (mit Mariä Himmelfahrt) 11 250
Bayern (nur Augsburg) 12 249
Berlin 7 254
Brandenburg 8 253
Bremen 7 254
Hamburg 7 254
Hessen 8 253
Mecklenburg-Vorpommern 8 253
Niedersachsen 7 254
Nordrhein-Westfalen 9 252
Rheinland-Pfalz 9 252
Saarland 10 251
Sachsen (ohne Fronleichnam) 9 252
Sachsen (mit Fronleichnam) 10 251
Sachsen-Anhalt 9 252
Schleswig-Holstein 7 254
Thüringen (ohne Fronleichnam) 8 253
Thüringen (mit Fronleichnam) 9 252

 

Feiertage und Arbeitstage in Deutschland 2017 in einzelnen Bundesländern

Im Jahr 2017 Feiertage Arbeitstage
Baden-Württemberg 12 248
Bayern (ohne Mariä Himmelfahrt) 12 248
Bayern (mit Mariä Himmelfahrt) 13 247
Bayern (nur Augsburg) 14 246
Berlin 9 251
Brandenburg 9 251
Bremen 9 251
Hamburg 9 251
Hessen 10 250
Mecklenburg-Vorpommern 9 251
Niedersachsen 9 251
Nordrhein-Westfalen 11 249
Rheinland-Pfalz 11 249
Saarland 12 248
Sachsen (ohne Fronleichnam) 10 250
Sachsen (mit Fronleichnam) 11 249
Sachsen-Anhalt 10 250
Schleswig-Holstein 9 251
Thüringen (ohne Fronleichnam) 9 251
Thüringen (mit Fronleichnam) 10 250

 

Diese gesetzliche Feiertage gibt es in Deutschland

Wann Gesetzlicher Feiertag Bundesländer in Deutschland
01. Jan Neujahr alle Bundesländer
06. Jan Heilige Drei Könige Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen-Anhalt
Donnerstag vor Ostersonntag Gründonnerstag schulfrei in Baden-Württemberg
Freitag vor Ostersonntag Karfreitag alle Bundesländer
der erste Sonntag nach dem ersten Vollmond ab dem 21.3. Ostersonntag fällt nie auf einen Werktag
Montag nach Ostersonntag Ostermontag alle Bundesländer
01. Mai Tag der Arbeit alle Bundesländer
39 Tage nach Ostersonntag Christi-Himmelfahrt alle Bundesländer
49 Tage nach Ostersonntag Pfingstsonntag alle Bundesländer
Montag nach Pfingstsonntag Pfingstmontag alle Bundesländer
60 Tage nach Ostersonntag Fronleichnam Baden-Württemberg, Bayern,Hessen, NRW, Reinland Pflaz, Saarland, Sachsen, Thüringen
08. Aug Augsburger Hohes Friedensfest Nur in Augsburg, Bayern
15. Aug Mariä Himmelfahrt Bayern, Saarland
03. Okt Tag der Deutschen Einheit alle Bundesländer
31. Okt Reformationstag,-fest Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
01. Nov Allerheiligen Baden-Württemberg, Bayern, NRW, Rheinland-Pfalz, Saarland
Mittwoch vor dem 23. November Buß- und Bettag Sachsen
25. Dez 1. Weihnachtsfeiertag alle Bundesländer
26. Dez 2. Weihnachtsfeiertag alle Bundesländer

 

Weitere Artikel:

 

Arbeitstage berechnen, Arbeitstage 2016, 2017. Arbeitstage Steuererklärung, Arbeitstage pro Jahr.  Tagesrechner Wie viele Arbeitstage Rechner Tage bis berechnen in – Anzahl Berechnung – Monatsarbeitstage – Steuertage – Jahresarbeitsstunden – Arbeitstagrechner – Tagerechner online – Ermittlung gesetzliche Arbeitstage – Nettoarbeitstage berechnen – Tage berechnen online – wieviel Tage von bis – In der PDF-Ausgabe: Übersicht der Feiertage und wie viele Werktage und Feiertage sie in Deutschland in Ihrem Bundesland pro Monat haben.

 

Glossar