Mittwoch, 18. Januar 2017

Die Meldebescheinigung zur Sozialversicherung bestätigt  ihr Brutto-Verdienst vom Vorjahr. Das angemeldete beitragspflichtige Entgelt bildet die Grundlage für die Berechnung der Rentenansprüche. Die Jahresmeldung sollte mit der Dezember-Abrechnung im Januar, oder spätestens bis zum 15. Februar erfolgen.

Tipp: Sie sollten die Meldebescheinigung sorgfältig prüfen und gut aufbewahren! Fehler in der Abrechnung könnten ihre Rente kürzen!